A Travellerspoint blog

ENDE --> München -->Gmunden

overcast 4 °C

DSC08728.jpg

DSC08727.jpg

.....alles hat ein ende und so auch unser wunderschöner Urlaub!!!!

Nach 19 Stunden Reisezeit von Cancun über Atlanta und einer doch eher turbulenten Flugnacht sind wir wieder zuhause angelangt.
Ich hoffe ihr konntet mit uns den Urlaub ein bisschen miterleben und freuen uns, wenn ihr uns das nächste mal auch wieder mitbegleitet :-)) .....

DSC08729.jpg
Wieder zu Hause

Alles Liebe
Nicole & H@nnes

Posted by xarifa1 09.03.2007 19:55 Archived in Germany Tagged air_travel Comments (0)

Cuba, Havanna

sunny 34 °C

die letzten 4 Tage haben wir Havanna erkundet und gesehen, dass alles noch beim alten ist.

DSC08690.jpg

Fidel is still alive!

DSC08698.jpg

DSC08697.jpg
Capitolio

DSC08696.jpg

DSC08689.jpg
Plaza de la Revolucion

DSC08695.jpg
Hasta la Victoria siempre!

DSC08685.jpg
Tabakmanufaktur

DSC08693.jpg
Fiakerfahren in Havannah geht schneller als Taxi!

DSC08694.jpg
Beste Freunde...

DSC08684.jpg
Malecon

DSC08686.jpg
H@nnes & Hemingway trinken einen Daiquiri im "La Floridita"

DSC08687.jpg
....ist aber eher ein steifer Knabe

DSC08692.jpg
Plaza Vieja

DSC08691.jpg

Buena Vista

und wenig spaeter, am
7.3.2007 zurueck in Cancun, Wolken und Regen... beim letzten mexikanischen Fruehstueck...

DSC08688.jpg
schon ein wenig gequaelte Gesichter...

Posted by xarifa1 07.03.2007 11:14 Archived in Cuba Tagged air_travel Comments (0)

Zurueck an der Riviera Maya

Karibiktraeume...

sunny 33 °C

Ueber Palenque * sehr schoene Maya ruinen* --> weiter nach Merida fuer 2 Tage -->

DSC08457.jpg
Merida

DSC08466.jpg

... und schliesslich weiter nach Cancun sind wir jetzt im Resort Mayan Palace angelangt und machen jetzt mal ne Woche Urlaub ;-))
...bis wir dann am Fr. nach Habanna zu Fidel, Che und den anderen Freunden der Grupo des 26 Juli fahren...Viva la Revoluzion.....
(Anm. der Redaktion: Hannes hat Che¨s Biographie schon fast fertiggelesen...;-)

DSC08453.jpg

...das Luxusresort ist wirklich sehr luxurioes, sosehr, dass es uns total flasht.

DSC08467.jpg

DSC08456.jpg

DSC08462.jpg

DSC08455.jpg

Drachensteigen bei diesen wahnsinnigen Windbedingungen brachte Hannes nicht nur einmal zum Abheben...

DSC08454.jpg

DSC08465.jpg

DSC08464.jpg

ansonsten ist es hier Amiland pur. Alles ist hier supersize XXXXL, die Pool-landschaft so gross wie halb gmunden, unsere suite groesser als unsere wohnung und der weg zum meer fast 20 miunten vom zimmer, dafuer fahren shuttle-busse wie in disneyland. alles der absolute wahnsinn hier, 30 min internet kosten soviel wie 2 pina coladas und die kosten das doppelte wie einer im blauen affen... jedes buffet suuuupersize und superfette burgers und pizzas und wer isst schon tomato-salad mit bluecheese-dressing?? god bless america...
da sind wir sehr froh um unsere supersize kitchen und unsere ortskenntnisse, wo man einkaufen kann und so gibt es supergute nudeln mit rot von feldtomaten, von denen man nur trauemen kann in oesiland...
und das meer ist leider (=GOTT SEI DANK!!!) ein wenig gehandicapt durch ein paar felsen, so liegen die fetten amis alle in den 2000 Liegen an den pools ( haben zw. 28 und 32 Grad!! Waehh!) und suhlen sich... und wir sind somit ganz allein am weissen strand und die karibik gehoert uns allein... nichts als tuerkis... mmmh... und pina colada gibts abends am balkon im eigenen mixer zubereitet (sind ab nun zertifizierte pina coladas shaker!!)...

einen Tag verbrachten wir in einem herrlichen Wasserpark... Xel Ha..

DSC08459.jpg

DSC08460.jpg

DSC08461.jpg

DSC08463.jpg
Tucan

und so geniessen den wahnsinn noch bis freitag und fliegen dann nach Havanna und schauen ob Fidel noch lebt und trinken endlich den einzig wahren Cocktail der Welt... MOJITO!!!

Posted by xarifa1 27.02.2007 18:28 Archived in Mexico Tagged backpacking Comments (1)

Palenque

Ruinen im Jungle, Essen in Mexiko, Banditos und tuerkisfarbene Wasserfaelle

sunny 29 °C

Heute sind wir nach einer 5 stuendigen Horrorfahrt von San Cristobal nun in Palenque eingetroffen!

Abfahrszeit war um 7:15am bei nicht mehr als
5 Grad C.!...Ankunft in Palenque bei 29 Grad! wir haben uns ein Quatier gesucht und sind mit dem naechsten Collectivo (billiger Minivan) in den Dschungel zur endgueltig letzten Tempeltour aufgebrochen.

.....und es war eine der schoensten!

DSC08131.jpg

DSC08129.jpg

DSC08128.jpg

Tempelvideo

Essen macht in Mexiko auch oft sehr viel Freude!

DSC08081.jpg
Tomatenparadies

DSC08080.jpg
leckere Backwaren


und der naechste Zahnarzt gleich nebenan:

DSC08075.jpg

und wer dann noch hungrig ist..und bald so aussehen moechte

DSC08229.jpg
mexikanisches Bobschi

bekommt was Gegrilltes...
DSC08073.jpg

und ein kleiner Schluck Tequila steht dann auch immer schon bereit!
DSC08126.jpg

Heute (20.2.2007) hatten wir noch ein sehr lustiges Erlebnis

Jungle

Bei einem Spaziergang durch den Jungle haben wir 2 sehr nette Herren kennengelernt. Sie haben uns zwar zuerst etwas laut angesprochen, aber daran haben wir uns gewoehnt. Ausserdem haben sie so lustige Hauben aufgehabt, da dachten wir - gibts ja gar nicht, dass einem bei dieser Hitze kalt ist, aber dann ist uns eingefallen, dass ja gerade Fasching ist!! Schliesslich sind Sie uns nicht mehr von der Seite gewichen und haben uns dann sogar zum essen eingeladen... wir haben dankend angenommen... Am Ende haben sie gemeint, ob wir nicht bei ihrem Verein beitreten wollen... Zapatistas... so ein komischer Name dachten wir und sind dann wieder weitergezogen..

DSC08067.jpg
Zapatistas

weitergezogen zu den Wasserfaellen:

wo man herrlich schwimmen konnte..

DSC08235.jpg
Misol-Ha

DSC08236.jpg

DSC08237.jpg

danach besuchten wir eine abenteuerliche Haengebruecke bei Agua Clara

DSC08240.jpg
Agua Clara

DSC08239.jpg

DSC08241.jpg
schon etwas bruechig, das Ding

und schliesslich die beruehmten Flusskaskaden von Agua Azul

DSC08242.jpg

DSC08243.jpg

DSC08244.jpg

wo wir ein kleines mexikanisches Picknick machten...

DSC08245.jpg

DSC08246.jpg

damit wir wieder fit waren zum Wasserfall-Baden!

DSC08247.jpg

DSC08248.jpg

DSC08252.jpg
Kleine Aeffchen schwingen sich..

DSC08251.jpg
..von den Baeumen ins Wasser

Posted by xarifa1 19.02.2007 17:39 Comments (0)

Kurzbeschreibung der ersten 2 Wochen

Erster Teil Yukatan, Belize und Gautemala bis Antigua

sunny 27 °C

DSC07993.jpg

Hoffe ihr habt Spass mit unserem Reisetagebuch ;-))

DSC07808.jpg

Nach der Ankunft in Cancun am 27. 01.2007 am Abend, fuhren wir gleich weiter nach Playa del Carmen. Zum Eingewoehnen und Akklimatisieren blieben wir dort 4 Tage. Es war fuer unsere Begriffe recht kuehl, so nutzten wir die Zeit fuer den 1. Ausflug in die Welt der Maya, nach Chichen Itza...

DSC07811.jpg

Nach ein wenig Erholung am Beach

DSC07809.jpg

und Checken der ersten Reiseschritte gings dann weiter nach Tulum. Dort das 1. wirkliche Maya Highlight. Die Ruinen sind dort direkt an der gewaltigen karibischen Brandung gelegen, und die Stimmung ist brauschend.

DSC07810.jpg

Sonst gings in Tulum um nicht viel, und wir fuhren weiter suedlich an Mexikos Kueste nach Chetumal, letzter Stop in Mexiko fuer einige Zeit, allerdings nicht ohne noch schnell eine Maya Staette zu erobern: Diesmal mit einem Mietauto mitten im Jungle auf eigene Faust ganz ohne Touristen.. Kohunlich.. war wunderschoen.

Danach passierten wir die Grenze nach Belize in einem Chicken Bus.. gebucht hatten wir schon auf Rat aller Reisenden und Reisefuehrer den 1. Klasse Bus, dennoch fuehrten unsere Sitznachbaren die eben am Markt erstandenen Huehner in einem Plastiksack die 6 - stuendeige Fahrt nach Belize City bei 35 Grad und natuerlich ohne Air condition mit sich.. ist ja auch ein Chicken Bus!!
In Belize City marschierten wir schnurstracks zum Hafen und nahmen das erstbeste Wassertaxi, dass uns mit flotten 600 PS in Windeseile dorthinbrachte, wo jeder von uns im Grunde sein will.

DSC07805.jpg
Caye Caulker heisst dieses Barfuss-Inselparadies.

DSC07806.jpg

DSC07807.jpg
Dort ist alles so, wie es am eizigen Verkehrsschild gefordert ist :
GO SLOW!!!

DSC07508.jpg

Karibisches Feeling, sonst nix.

Nach ein paar sehr erholsamen Tagen mit viel Sonne, Tauchen, Schnorcheln und Sonnenuntergaengen

DSC07804.jpg

DSC07802.jpg

DSC07803.jpg
Anemone
verabschiedeten wir uns schweren Herzens.

DSC07800.jpg

Wir sind ja nicht auf Urlaub hier, sondern machen eine grosse Reise. Zurueck nach Belize City brachte uns der naechste Bus nach Guatemala,
DSC07798.jpg
erstes Ziel: Flores. Eine kleine Insel auf einem riesigen See. Unvermeidliches Ziel fuer alle, die Tikal (Geschichtlich die wichtigste und groesste Mayastadt im tropischen Regenwald) sehen wollen.

Wir haben einen Sun-Rise Trip gebucht und brachen um 3.00 frueh dorthin auf, wanderten mit warmer Kleidung und Taschenlampen bewaffnet eine halbe Stunde durch den Regenwald, um den Sonnenaufgang von einer 70 m hohen Ruine aus zu beobachten. Das Schauspiel des erwachenden Tages war gewaltig. Hoch ueber den Baumwipflen mit all den fremden Geraeuschen und dem anbrechenden Sonnenlicht entschaedigte uns fuer den leider etwas hartnaeckigen Nebel, der uns die ungetruebte Sicht auf die Ruinen nahm.

Dafuer hatten wir im Anschluss noch genug Zeit, wir machten noch einen ausgiebeigen Rundgang, nicht ohne auf fast jeden Turm (Sehr sehr anstrengend, ohne Fruehstueck, dafuer mit Hitze und rieseig hohe Stufen, das ganze von Moskitos begleitet!!) geklettert zu sein!
DSC07801.jpg

DSC07618.jpg

Zu Mittag, rechtzeitig VOR der groessten Tageshitze und den Touristenmassen waren wir wieder in Flores und vergnuegten uns den restlichen Tag am Hotelpool.

Am 11.Februar reisten wir mit dem Nachtbus weiter in den Sueden Guatemalas, nach Antigua.

In Antigua angelangt, erkundigen wir erst mal die im fast alteuropaeischen Baustil erbaute Stadt und sind echt begeistert!

DSC07796.jpg

DSC07797.jpg

DSC07799.jpg

Direkt vor der Haustuere erhebt sich ein imposanter 3725m hoher Vulkan
(Pacaya),

DSC07793.jpg

den wir dann am 13.02.07 bestiegen!

DSC07794.jpg

DSC07792.jpg

DSC07795.jpg

und nun 2 Videos, damit man sich das besser vorstellen kann:

fliessende Lava

vulkangegrillte banana

Posted by xarifa1 18.02.2007 13:38 Comments (0)

(Entries 1 - 5 of 7) Page [1] 2 »