A Travellerspoint blog

Kurzbeschreibung der ersten 2 Wochen

Erster Teil Yukatan, Belize und Gautemala bis Antigua

sunny 27 °C

DSC07993.jpg

Hoffe ihr habt Spass mit unserem Reisetagebuch ;-))

DSC07808.jpg

Nach der Ankunft in Cancun am 27. 01.2007 am Abend, fuhren wir gleich weiter nach Playa del Carmen. Zum Eingewoehnen und Akklimatisieren blieben wir dort 4 Tage. Es war fuer unsere Begriffe recht kuehl, so nutzten wir die Zeit fuer den 1. Ausflug in die Welt der Maya, nach Chichen Itza...

DSC07811.jpg

Nach ein wenig Erholung am Beach

DSC07809.jpg

und Checken der ersten Reiseschritte gings dann weiter nach Tulum. Dort das 1. wirkliche Maya Highlight. Die Ruinen sind dort direkt an der gewaltigen karibischen Brandung gelegen, und die Stimmung ist brauschend.

DSC07810.jpg

Sonst gings in Tulum um nicht viel, und wir fuhren weiter suedlich an Mexikos Kueste nach Chetumal, letzter Stop in Mexiko fuer einige Zeit, allerdings nicht ohne noch schnell eine Maya Staette zu erobern: Diesmal mit einem Mietauto mitten im Jungle auf eigene Faust ganz ohne Touristen.. Kohunlich.. war wunderschoen.

Danach passierten wir die Grenze nach Belize in einem Chicken Bus.. gebucht hatten wir schon auf Rat aller Reisenden und Reisefuehrer den 1. Klasse Bus, dennoch fuehrten unsere Sitznachbaren die eben am Markt erstandenen Huehner in einem Plastiksack die 6 - stuendeige Fahrt nach Belize City bei 35 Grad und natuerlich ohne Air condition mit sich.. ist ja auch ein Chicken Bus!!
In Belize City marschierten wir schnurstracks zum Hafen und nahmen das erstbeste Wassertaxi, dass uns mit flotten 600 PS in Windeseile dorthinbrachte, wo jeder von uns im Grunde sein will.

DSC07805.jpg
Caye Caulker heisst dieses Barfuss-Inselparadies.

DSC07806.jpg

DSC07807.jpg
Dort ist alles so, wie es am eizigen Verkehrsschild gefordert ist :
GO SLOW!!!

DSC07508.jpg

Karibisches Feeling, sonst nix.

Nach ein paar sehr erholsamen Tagen mit viel Sonne, Tauchen, Schnorcheln und Sonnenuntergaengen

DSC07804.jpg

DSC07802.jpg

DSC07803.jpg
Anemone
verabschiedeten wir uns schweren Herzens.

DSC07800.jpg

Wir sind ja nicht auf Urlaub hier, sondern machen eine grosse Reise. Zurueck nach Belize City brachte uns der naechste Bus nach Guatemala,
DSC07798.jpg
erstes Ziel: Flores. Eine kleine Insel auf einem riesigen See. Unvermeidliches Ziel fuer alle, die Tikal (Geschichtlich die wichtigste und groesste Mayastadt im tropischen Regenwald) sehen wollen.

Wir haben einen Sun-Rise Trip gebucht und brachen um 3.00 frueh dorthin auf, wanderten mit warmer Kleidung und Taschenlampen bewaffnet eine halbe Stunde durch den Regenwald, um den Sonnenaufgang von einer 70 m hohen Ruine aus zu beobachten. Das Schauspiel des erwachenden Tages war gewaltig. Hoch ueber den Baumwipflen mit all den fremden Geraeuschen und dem anbrechenden Sonnenlicht entschaedigte uns fuer den leider etwas hartnaeckigen Nebel, der uns die ungetruebte Sicht auf die Ruinen nahm.

Dafuer hatten wir im Anschluss noch genug Zeit, wir machten noch einen ausgiebeigen Rundgang, nicht ohne auf fast jeden Turm (Sehr sehr anstrengend, ohne Fruehstueck, dafuer mit Hitze und rieseig hohe Stufen, das ganze von Moskitos begleitet!!) geklettert zu sein!
DSC07801.jpg

DSC07618.jpg

Zu Mittag, rechtzeitig VOR der groessten Tageshitze und den Touristenmassen waren wir wieder in Flores und vergnuegten uns den restlichen Tag am Hotelpool.

Am 11.Februar reisten wir mit dem Nachtbus weiter in den Sueden Guatemalas, nach Antigua.

In Antigua angelangt, erkundigen wir erst mal die im fast alteuropaeischen Baustil erbaute Stadt und sind echt begeistert!

DSC07796.jpg

DSC07797.jpg

DSC07799.jpg

Direkt vor der Haustuere erhebt sich ein imposanter 3725m hoher Vulkan
(Pacaya),

DSC07793.jpg

den wir dann am 13.02.07 bestiegen!

DSC07794.jpg

DSC07792.jpg

DSC07795.jpg

und nun 2 Videos, damit man sich das besser vorstellen kann:

fliessende Lava

vulkangegrillte banana

Posted by xarifa1 13:38

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Be the first to comment on this entry.

This blog requires you to be a logged in member of Travellerspoint to place comments.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint